HexaCopter

Nach langer Zeit bin ich auch wieder mal bei den MultiCoptern gelandet. Ein Modellflugkollege hatte mich mit einem Bord mit Arduino und WMP beglückt. Nachdem ich damit dann mit 2 Quadrocoptern einige Erfahrungen sammeln konnte, plane ich jetzt einen Hexacopter. Ich habe schon vor ~25 Jahren meine ersten Luftbilder mit RC-Flugzeugen gemacht und so ein Hexacopter ist bestimmt eine gute, zeitgemäße Plattform, um das bei mir wieder aufleben zu lassen.

Nach einigen Versuchen mit einem Quadro zum Cam-Fliegen, habe ich mich dann auch mal an einem Y6 versucht. Der Frame incl. Landegestell ist komplett aus 3mm Pappelsperrholz gebaut, teilweise auf 6mm gedoppelt. Ein 2-Achs-Gimbal, speziell für die Sony Bloggie PM5, hängt vorn drunter. Die Motoren sind ursprüngliche Emaxx CF2822, die ich aber entsprechend umgewickelt, neu gelagert und mit gedrehten Luftschraubenmitnehmern versehen habe. Ein 4s4000mAh-Lipo hat ausreichend Energie für ~10Min Flugzeit + minimale Reserve bei einem Abfluggewicht von 1700g.

Hier ein kleiner Testflug

 

Wird alsbald fortgesetzt! Wieder reinsehen lohnt sich

 

 



 

powered by cmsimple.dk - template by cmsimple-styles.com